Flightscope Launch Monitor

In unserer Videohalle kommt bei allen Fittings mit dem Flightscope die neueste Technik zum Einsatz. Über den kompletten Flug verfolgt der Launch-Monitor, welcher als 3D-Doppler Radar arbeitet, die Bälle und berechnet so die exakte Flugkurve des Balls

In der  Abbildung ist der Hauptbildschirm zu sehen. Der aktuelle Schlag wird graphisch angezeigt. Dazu werden  Carry (reine Flugdistanz) und die gesamte Schlagdistanz ausgewiesen.  

So kann das Ergebnis exakt beurteilt werden, was bei einer reinen Schätzung nicht möglich ist. Der Smash Faktor als Verhältnis von Ball- zu Schlägerkopfgeschwindigkeit beschreibt die Effizienz des Schlags. Ebenso ist die Schwungrichtung abzulesen. Wird von innen nach außen geschlagen, gerade oder von außen nach innen. Des Weiteren sind die Startwinkel dargestellt. Auch der Spin und die Spinachse sind ablesbar. Und schließlich misst das Radar den tatsächlichen Drall des Balls.